MODEDESIGNERIN MAUREEN DE CLERCQ ÜBER NOSHIRT WOMEN

„GEMACHT, UM DIE WEIBLICHEN FORMEN ZU UMARMEN“

Wenn man als Spezialist für Herrenunterwäsche eine Damenlinie entwickeln will, bedarf es eines frischen, fachkundigen Blicks. Art Director Thomas Haukes holte deshalb Maureen De Clercq für Noshirt Women: eine bekannte flämische Modedesignerin, die viele Jahre ihr eigenes nachhaltiges Modelabel hatte und an der Mode-Akademie in Antwerpen lehrt. „Frauen interessieren sich viel mehr für Details.“


EINE DAMENLINIE FÜR EINE HERRENMARKE ERSCHAFFEN. WIE KOMMT MAN DAZU?
„Noshirt verfügt über mehr als zehn Jahre Wissen und Erfahrung im Bereich Material und Funktionalität. Diese Grundlage könnte ich als Richtlinie für das Design für Frauen verwenden. Tragekomfort und Unsichtbarkeit stehen auch bei Noshirt Women im Vordergrund, doch viel mehr reizen Frauen die Details: Farbe, Form und Elemente, die das Kleidungsstück zu etwas Besonderem machen. Deshalb haben wir uns für den „Lite“-Stoff entschieden: ultradünne Supima-Baumwolle, die sich wie eine zweite Haut anfühlt. Darüber hinaus habe ich mich auf die Suche nach mehr Raffinesse und einzigartigen Details im Design gemacht. Und natürlich habe ich alles so entworfen, dass es unter den Linienführung der Kleidung verschwindet und die Linien des „weiblichen Körpers“ schön umarmt. Alle Entscheidungen, die wir getroffen haben, stehen im Dienste der „Umarmung“ weiblicher Formen. Ohne sie zu verzerren.“


WELCHE BESONDEREN DETAILS KENNZEICHNEN NOSHIRT WOMEN?
„Die Shirts und Tops haben alle ein einzigartiges One-Seam-Design. Anstelle von zwei Seitennähten, die Taille und Hüfte betonen, haben die Shirts und Tops von Noshirt Women eine einzelne breite, flache Naht auf der Rückseite. Dort kommt der Stoff über die gesamte Länge zusammen, sodass er sozusagen den Körper umrundet und alle weiblichen Formen perfekt umhüllt, ohne zu knittern, zu reiben, hochzukriechen oder dünn zu dehnen. Die Kombination aus der weichen Baumwolle und dem One-Seam-Design sorgen für eine sehr weiche „Form“. Einfach, aber raffiniert und feminin. Die flache, breite Naht verleiht den Shirts und Tops zudem einen einzigartigen, coolen Akzent, ohne Relief und mit kleinem Farbkontrast.“


A PROPOS FARBE. WAS IST INVISIBLE ROSE?
„Die Shirts und Tops sind neben Schwarz und Weiß auch in der eigens entworfenen Farbe‚ Invisible Rose‘ erhältlich. Eine feminine, frische, helle Farbe, die kaum mit weißer Oberbekleidung und der Haut kontrastiert. Ideal unter weißer oder heller Kleidung oder offenen Geweben: Invisible Rose lässt die Konturen von Unterhemd und Unterwäsche verschwinden.“

Lesen Sie hier mehr über diese einzigartige Farbe.

NOSHIRT IST GEMACHT, UM UNSICHTBAR ZU BLEIBEN. WIE HABEN SIE DAS GEMACHT?
„Wir haben uns für Shirts und Tops mit tiefen Ausschnitten entschieden, die man daher nicht sieht, wenn man Oberbekleidung mit tiefem oder weitem Ausschnitt trägt. Im Gegensatz zur Herrenlinie liegt der Unterschied bei den Damen somit nicht im Material, sondern in der Art des Unterhemds. Man trägt sie unter verschiedenen Arten von Kleidung. Da ist das Spaghetti-Top: sehr fein und tief ausgeschnitten, auch hinten. Das Tanktop hat breitere Träger und einen höheren Rücken, sodass auch die Träger und Kanten nicht sichtbar sind. Und die Kurzarmshirts gibt es mit Rundhals- und V-Ausschnitt, passend zu einem tiefen Rund- oder V-Ausschnitt. Aber das ist erst der Anfang. ”